Schülergipfel 2022: Das friedliche Klassenzimmer

Was bedeutet es heutzutage, friedlich miteinander zu leben? Was sind Krieg und Frieden? Und wie gehen wir mit Konflikten um?

Diskutiert und tauscht euch in zahlreichen Workshops aus.

Dass wir heute in Frieden leben, ist historisch gesehen keine Selbstverständlichkeit. Die jungen Generationen sind in einem vereinten Europa groß geworden und kennen Krieg nur aus den Geschichtsbüchern oder Erzählungen der Großeltern. Geht man jedoch nur 2 Generationen zurück, können diese oftmals noch von der schrecklichen Zeit des Zweiten Weltkrieges berichten. Einige werden sogar die Zerstörung der Stadt Dresden am 13. Februar selbst miterlebt haben – heute sind sie die letzten Zeitzeugen, welche von diesen Erfahrungen berichten können. Im Gedenken an den 13. Februar schlägt sich die Brücke in die Gegenwart.

Doch leider wird noch nicht allen Kindern weltweit das Glück des friedlichen Heranwachsens zuteil. Immer wieder werden die Jüngsten in gewaltsame Konflikte hereingezogen. Durch die Begegnungen mit Geflüchteten kommen auch wir in Deutschland wieder in Kontakt mit den leidvollen Erfahrungen des Krieges. Im Rahmen des Schülergipfels wollen wir uns daher mit einigen Fragen auseinandersetzen, welche sich in diesem Kontext ergeben. Was bedeuten Krieg und Frieden überhaupt? Ist allein die Abwesenheit von Krieg schon Frieden? Und was bedeutet es heutzutage, „friedlich“ miteinander umzugehen?

In den verschiedenen Workshops möchten wir unter anderem die gewaltfreie Konfliktlösung trainieren, uns mit Ideen für eine friedliche Welt auseinandersetzen und aktuelle politische Fragen diskutieren, welche auch die junge Generation betreffen.

Verschiedene Workshops stehen zur Auswahl:

1: Worte statt Fäuste – Training zur gewaltfreien Konfliktlösung

2: Neue Heimat, neue Schule – Wie können wir Mitschülern mit Fluchterfahrung begegnen?

3: Sicher im Netz – Umgang mit Hatespeech und Cybermobbing

4: Friedensprojekt EU – Welche Rolle spielt die Europäische Union in unserem Alltag?

Corona?

Bitte beachte, dass der Schülergipfel dieses Jahr online stattfindet. Die Zugangsdaten zur Videokonferenz bekommst du wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Freistellung?

Ein entsprechendes Freistellungsformular für die Schule erhältst du wenige Tage nach deiner Anmeldung.

Hier könnt Ihr Euch anmelden:

powered by Advanced iFrame free. Get the Pro version on CodeCanyon.